Allgemeine AGBs der Seite Kore-Unterwelt

§1 Allgemeines
Diese AGBs gelten für alle Dienstleistungen, Produkte und alle weiteren Angebote und Leistungen, die von Steffi Klopsteg direkt angeboten werden.
Sie erstrecken sich auch auf alle Dienstleistungen, Angebote und Produkte, die unter dem Namen „Kore-Unterwelt“ als Projekt angeboten werden, sowie alle Medienprodukte in Schrift-, Ton- und Bildform.
Steffi Klopsteg wird in diesen AGBs einheitlich und zusammengefasst als „Kore-Unterwelt“ bezeichnet.

Bei Fremdveranstaltern gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Vertragspartners.

§2 Urheberrecht
Alle von der „Kore-Unterwelt“ zur Verfügung gestellten Materialien und Unterlagen (Schrift-, Ton- und Bildform) unterliegen, soweit nicht anders gekennzeichnet, dem gesetzlichen Urheberrecht der „Reiki-Centrum & Hypnose-Praxis“ oder anderer Rechteinhaber.
Eine Weitergabe, Weiterverwendung oder Vervielfältigung, gleich welcher Art, ist nicht gestattet und Bedarf der schriftlichen Einverständniserklärung durch die „Kore-Unterwelt“. Im Falle einer Zuwiderhandlung können Schadensersatzansprüche und weitere Forderungen aus anderen Rechtsgründen
geltend gemacht werden.

§3 Datenschutz
Die Wahrnehmung aller Angebote in der „Kore-Unterwelt“ unterliegen selbstverständlich den Datenschutz. Es werden somit keine Inhalte an Dritte weitergegeben. Die Verarbeitung aller persönlichen Daten unterliegen dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Der Kunde gestattet mit seiner Anmeldung im Online-Shop oder den Newsletter der „Kore-Unterwelt“, seine persönlichen und allgemeinen Daten für die interne Verarbeitung zum ausschließlichen Zweck weiterer Angebote oder neuer Informationen, ebenso eMail-Anfragen zu verwenden.

§4 Gerichtsstand
Als Gerichtsstand gilt für beide Seiten Strausberg

§5 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Vereinbarungen oder die AGB insgesamt unwirksam sein oder werden, treten an Stelle der unwirksamen Vereinbarungen rechtsgültige Vereinbarungen, die der/den unwirksamen am nächsten kommen. Zusätzliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

§6 Haftungsausschluß
Rechtserklärung:

Das Landgericht Hamburg hat am 12. Mai 1998 mit Urteil 312 O 85/98 "Haftung für Links" entschieden, dass durch die Veröffentlichung eines Links auf einer Homepage die Inhalte der gelinkten Seiten mit zu verantworten sind. Das lässt sich nur verhindern, wenn man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert. Wir distanzieren uns daher von allen Inhalten, die sich hinter den angegebenen Links, den dahinter stehenden Servern, weiterführenden Links, Gästebüchern und sämtlichen anderen sichtbaren und nicht sichtbaren Inhalten verbergen. Sollte eine der Seiten auf den entsprechenden Servern gegen geltendes Recht verstoßen, so ist uns dieses nicht bekannt. Auf entsprechende Benachrichtigung hin werden wir selbstverständlich den Link zu dem entsprechenden Server entfernen. §11 Datenschutz
Die Wahrnehmung aller Angebote in der „Reiki-Centrum & Hypnose-Praxis“ unterliegen selbstverständlich der absoluten Schweigepflicht. Es werden somit weder Inhalte noch Klientendaten an Dritte weitergegeben. Die Verarbeitung aller persönlichen Daten unterliegen dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Für alle Bestellungen gelten ausdrücklich folgende Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen:


§ 1 Lieferung und Leistungen
Alle Lieferungen und Leistungen aufgrund von Onlinebestellungen über das Internet unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende und / oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von Kore-Unterwelt sowie der Schriftform. Ein rechtsgültiger Kaufvertrag kommt durch die bei uns eingehende Bestellung des Kunden und unsere Annahme (z. B. telefonisch, per E-Mail oder durch schlüssiges Handeln) zustande.

§ 2 Online Bestellungen
Kore-Unterwelt wird eingehende Online Bestellungen unverzüglich bearbeiten und versenden. Liefertermine sind unverbindlich, sofern Sie nicht schriftlich vereinbart wurden.

§ 3 Transport
Beanstandungen wegen Transportschäden hat der Kunde unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen und Kore-Unterwelt ebenfalls zu informieren.

§ 4. Rechnung und Zahlungen
Rechnungen sind sofort fällig und ohne jeden Abzug zahlbar, es sei denn es wurden abweichende Zahlungsmodalitäten vereinbart. Offene Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen zur Zahlung fällig. Ab dem 30. Tag nach Rechnungsdatum ist Kore-Unterwelt berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 3% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu verlangen. Eine Aufrechnung ist nur mit unbestrittenen oder gerichtlich rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur dann geltend machen, soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Ausstellung von Netto-Rechnungen ohne Mehrwertsteuer sind bei Lieferung ins EU-Ausland nur bei Übermittlung einer gültigen Ust Id Nr. möglich.

§ 5 Beanstandungen
Beanstandungen wegen Lieferumfang, Sachmängeln, Falschlieferungen und Mengenabweichungen sind unverzüglich, spätestens jedoch binnen einer Woche nach Erhalt der Ware schriftlich geltend zu machen. Bei berechtigten Beanstandungen wird Kore-Unterwelt nachliefern und im übrigen unter Vorbehalt des Ausschlusses nach ihrer Wahl die Ware umtauschen, sie zurücknehmen oder dem Käufer einen Preisnachlass einräumen. Ist im Falle des Umtausches der Ware auch die zweite Ersatzlieferung mangelhaft, so steht dem Käufer das Recht auf Wandlung oder Minderung zu.

§ 6. Kaufgegenstand und Eigentumsverhältnisse
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Kore-Unterwelt. Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch bestehen für alle Forderungen gegen den Käufer im Zusammenhang mit dem Kaufgegenstand, z. B. Aufgrund von Reparaturen sowie sonstigen Leistungen, nachträglich erwirbt. Während der Dauer des Eigentumsvorbehaltes ist der Käufer zum Besitz und vertragsgemässen Gebrauch des Kaufgegenstandes berechtigt, solange er seinen Verpflichtungen aus dem Eigentumsvorbehalt und seinen Verpflichtungen aus der Geschäftsverbindung fristgerecht nachkommt. Der Kunde ist verpflichtet, dem Betreiber alle im Rahmen einer Rechteverfolgung aus vereinbartem Eigentumsvorbehalt erforderlichen Auskünfte zu erteilen.

§ 7 Nichtabnahme der Ware
Bestellte und nicht abgenommene Ware, oder nicht eingelöste Lastschriften berechtigen Kore-Unterwelt zur Kündigung des Vertrages sowie zur Berechtigung eines Schadenersatzanspruches in Höhe von 20 % des Nettobestellwertes und Bearbeitungskosten in Höhe von 12,78 EURO zzgl. MwSt. Ein Schadenersatzanspruch kommt auch dann zum tragen, wenn der Besteller nicht innerhalb der gesetzlichen Rücktrittsfrist schriftlich vom Kaufvertrag zurücktritt. Ein Kaufvertrag kommt beim Absenden der Online Bestellung zustande. Der Besteller akzeptiert die AGB- Bestellbedingungen mit dem Absenden der Bestellung.

§ 8 Elektronische Datenspeicherung
Kore-Unterwelt ist berechtigt, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderlichen personenbezogenen Daten des Kunden zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten. Die Weitergabe an Dritte personenbezogener Daten wird nicht vollzogen.

§ 9 Schlussbestimmungen
Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäfts- Bestellbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.

Alle Verkaufspreise sind in EURO inklusive Mehrwertsteuer angegeben. Irrtum bei Produktbeschreibungen und Preisen sind vorbehalten.


Verbraucherhinweise gem. Fernabsatzbestimmungen

Bei einer Warenbestellung per E- Mail / Telefon / Fax oder Brief, die weder ihre gewerbliche noch selbständige Tätigkeit betrifft, beachten Sie bitte folgende gesetzlich vorgeschriebene Hinweise.

1. Unsere AGB- Lieferbedingungen gelten für den Versand innerhalb Deutschlands.

2. Die angegebenen Produktpreise beinhalten grundsätzlich die jeweils gültige Mehrwertsteuer.

3. Sie haben bei uns zur Zeit nur die Möglichkeit Ihre bestellte Ware per Vorkasse zu bezahlen.

4. Es gelten grundsätzlich die angegebenen Versandhinweise und Versandkosten.

5. Der Kaufvertrag wird mit absenden der Bestellung und Erhalt der Ware wirksam, unsere AGB- Lieferbedingungen sowie Verbraucherhinweise müssen vor Abschluss des Bestellvorgang akzeptiert werden, andernfalls ist eine Bestellung nicht möglich.

6. Als Verbraucher haben Sie die Möglichkeit die bestellte Ware inerhalb von 14 Tagen ohne Nennung von Gründen zurückzugeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.

7. Sofern die Ware nicht als Paket versandt werden kann, können Sie die Rücknahme der Ware innerhalb der vorgenannten Frist verlangen. Das Rücknahmeverlangen muss schriftlich unter genauer Angabe der bestellten Ware und der Rechnungsnummer sowie Ihrer Anschrift erfolgen.

8. Die Rückgabe bzw. die Rücknahme erfolgt auf Kosten und Gefahr des Käufers.

9. Sollte sich die Ware innerhalb der zweiwöchigen Rückgabefrist verschlechtert haben oder sollte diese nicht mehr herausgegeben werden können, sind Sie zum Ersatz des Wertes der Ware verpflichtet, soweit Sie die Verschlechterung zu vertreten haben. Für die Überlassung des Gebrauchs oder die Benutzung der Ware durch Sie sowie für sonstige Leistungen bis zu dem Zeitpunkt der Ausübung Ihres Rückgaberechts ist deren Wert zu vergüten.

10. Bitte senden Sie die Ware im Fall der Rückgabe ausreichend frankiert zurück. Bitte geben Sie die Rechnungsnummer und Ihre Anschrift bei der Rücksendung mit an.

11. Bitte beachten Sie, dass entsiegelte Software und Piersingschmuck vom vorbezeichneten Rückgaberecht ausgenommen ist. Darüber hinaus besteht bei Software-Downloads kein Rückgaberecht, da der Download aufgrund seiner Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet ist.


Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt
Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir freuen uns immer über Tipps, wie wir unsere Seiten für Sie optimieren können. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrecht-Verletzung wird selbstverständlich ohne weiteren Verwaltungsaufwand freiwillig durchgeführt.

Wir wünschen uns, mit unseren Mitmenschen in Frieden zu leben und haben in keiner Weise die Absicht, die Rechte oder die Gefühle anderer zu verletzen. Auch wenn keine juristische Grundlage vorhanden ist, sind wir immer offen für Ihre Änderungswünsche und berücksichtigen diese gegebenenfalls auch gerne, selbst dann, wenn wir aus rechtlicher Sicht nicht dazu verpflichtet wären.

Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Passagen unverzüglich entfernt oder in Ihren Sinne verändert werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage durch unseren Firmenanwalt wegen Nichtbeachtung vorgenannter Passagen, die unmissverständlich einen guten Willen ausdrücken und damit einhergehender Erzeugung unnötiger Kosten einreichen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und auf ein gutes, kollegiales und freundschaftliches Miteinander!

Mit freundlichen Grüßen
Steffi Klopsteg